Blumendeko

Sicherlich gibt es viele Möglichkeiten sein Heim zu dekorieren. Doch eine der schönsten Möglichkeiten ist immer noch die, mit Blumen zu arbeiten. Blumendekorationen spiegeln nicht nur die verschiedenen Jahreszeiten wider, sondern bringen auch ein Stück weit Lebendigkeit in die eigenen vier Wände. Die Möglichkeiten mit Blumen zu dekorieren sind schier unendlich. Es muss auch nicht immer der tolle Strauß aus dem Blumenladen sein, der jedes Mal ein kleines Vermögen kostet. Eine Einzelblüte schön arrangiert, kann genauso toll wirken, wie ein teurer Strauß. Auch die selbstgepflückten Margariten und Vergißmeinicht im Sommer haben ihren ganz besonderen Charme und verdienen es in einer schönen Vase perfekt in Szene gesetzt zu werden. Blumengestecke machen sich nicht nur zu Feierlichkeiten als Dekoration gut. Auch unter der Zeit kann man mit einem solchen Gesteck Akzente setzen. Es muss auch nicht immer auf dem Tisch sein. Gestecke können ebenso auf der Anrichte oder dem Sideboard eine wunderbare Wohnraumdeko abgeben. Wenn es dann noch passend zum Einrichtungsstil gearbeitet wurde, dann ist es natürlich perfekt. Aber manchmal kann auch ein gewollter Gegensatz sehr reizvoll wirken.

Hängend oder liegend

Blumen oder Pflanzen kann man nicht nur in Vasen oder als Gesteck arrangieren. Blumenampeln bieten im Haus, vor allem Pflanzen, die Ranken bilden, eine wunderbare Unterkunft. Blumenampeln hängen meistens an Eisenketten an der Decke, doch es gibt durchaus auch Ampeln die man an der Wand befestigen kann. Diese sind meist aber nur für kleinere Pflanzen oder aber künstliche Pflanzen geeignet. Aber auch in Kranzform kann man Blumen wunderschön zur Geltung bringen. Ob nun als Türkranz, beispielweise an der Haustüre oder liegend auf einem Tisch oder der Anrichte. Kränze bieten eine Abwechslung zu den herkömmlichen Gestecken und außerdem machen sie sich auch als Rahmen für große Teelichtgläser hervorragend.