Design-Exklusiv

DesignDesignmöbel erfreuen sich mittlerweile wachsender Beliebtheit. Viele Menschen haben Interesse daran, das Haus oder die Wohnung mit Möbeln oder Einrichtungsstücken auszustatten, die man nicht überall bekommen kann. Individualität wird groß geschrieben und so zeugt der Design Stil nicht eben nur von Möbeln, die nur in geringer Stückzahl zu haben sind, sondern die vor allem auch auffällig im Design gestaltet sind. Pate bei den Möbeln steht häufig das ganz klassische Mobiliar. Doch durch Hochglanzfronten oder ausgefallene Farbgebungen entstehen so außergewöhnliche Einzelstücke, die eben diesen Stil ausmachen. Allerdings muss man dazu sagen, dass solche Stücke häufig auch ihren Preis haben. Allerdings kann man davon ausgehen, dass man dann ein absolut hochwertiges und wertvolles Möbelstück sein Eigen nennen darf.

Exclusive und schick

ExklusivGlanz und Leder sind die beiden Komponenten, die hier ins Auge springen. Schränke und Kommoden legen einen glanzvollen Auftritt hin. Gradlinige Sofas im reduzierten Stil, bezogen mit hochwertigem Echt- oder Kunstleder laden zum stilvollen Entspannen ein. Bei so viel Exclusivität muss sich natürlich die Dekoration entsprechend anpassen. Schwere Gardinen findet man hier beispielsweise sehr selten. Bevorzugt kommen hier leichte, transparente Organzastoffe zum Einsatz oder aber es wird komplett darauf verzichtet und man greift lediglich zu Jalousien. Im Bereich Deko sollte man den Materialien des exclusiven Stils treu bleiben. Wer also nach einem Kerzenständer Ausschau hält, sollte nicht unbedingt nach einem Modell aus Porzellan suchen. Besser passen hier Leuchter aus Glas oder Metall in klaren Formen ohne verzierende Schnörkel. Auch bei Obstschalen oder anderen Accessoires tut man gut daran, sich in etwas Zurückhaltung zu üben. Doch da gerade dieser Stil immer mehr an Bedeutung gewinnt, erhält man im Netz oder diversen Themenzeitschriften viele Anregungen, wie man eine solche Einrichtung treffend gestaltet.