Fensterpflanzen

Fensterpflanzen-DekoEiner der beliebtesten Orte zum Arrangieren von Pflanzen ist immer noch die Fensterbank. Hier bekommen die Pflanzen meist genügend Licht und man hat zugleich einen schönen Fensterschmuck und je nach Pflanze auch einen gewissen Sichtschutz. Doch nicht jede Pflanze passt an oder vor jedes Fenster. Denn jede Pflanze stellt andere Ansprüche an ihren Standort. Auch sollte man, außer bei Ampelpflanzen, immer die Tiefe der Fensterbank bedenken. Denn Pflanzen, die weit ausladend sind, wie beispielsweise Farne oder auch Palmenarten, werden auf den meisten Fensterbänken wohl zu wenig Fläche haben, um sich richtig zu entfalten. Natürlich entscheidet man sich, je nach Wohnraum, für unterschiedliche Fensterpflanzen. In der Küche stellt man vielleicht mit Begeisterung Küchenkräuter auf die Fensterbank. Im Wohnzimmer hingegen hätte man gerne etwas Schmückendes. Ungebrochener Beliebtheit erfreuen sich hier Orchideen. Sie gibt es mittlerweile in vielen unterschiedlichen Arten und Farben. Durch den meist schmalen Wuchs sind sie bestens für einen Platz auf der Fensterbank geeignet. Die Klassiker schlechthin im Bereich der Fensterpflanzen sind wohl Usambaraveilchen, Alpenveilchen und Begonien.

Ampekpflanzen auch als Fensterpflanzen

FensterpflanzenNicht nur die Fensterbank bietet Platz für viele schöne Grün- und Blühpflanzen. Auch Ampelpflanzen können ein Fenster schmücken und zudem, zumindest teilweise , die Gardine ersetzen. Als Ampelpflanzen eignen sich alle Pflanzen, die hängend wachsen. Für drinnen wäre beispielsweise ein Efeu oder eine Grünlillie denkbar. Beide wachsen relativ schnell und stellen nur wenige Ansprüche, so dass auch Menschen, die nicht mit dem ultimativen grünen Daumen gesegnet sind, die Chance haben, ein schönes grünes Fenster zu besitzen. Wer es etwas ausgefallener auf der Fensterbank haben möchte, der greift vielleicht zu Bäumchen, genauer gesagt zu Bonsais. Allerdings erfordern diese Miniaturbäume ein gewisses Maß an Erfahrung und auch die Pflege ist zeitintensiver als bei herkömmlichen Topfpflanzen. Allerdings wer asiatisch eingerichtet ist, kann mit einem solchen Fensterschmuck natürlich noch das i-Tüpfelchen setzen.