Luftballons

LuftballonsAuch bei Hochzeiten sind Luftballons häufig ein großes Thema. Denn kaum eine andere Dekorationsmöglichkeit ist so kostengünstig wie Luftballons und sieht so toll aus. Dabei sind die Ballons auch noch so vielfältig einsetzbar, dass sich unendlich viele Dekorationsmöglichkeiten damit eröffnen. Natürlich kann man Luftballons auch einzeln von der Decke hängen lassen, aber das würde wenig Sinn machen, da es nicht besonders dekorativ aussieht. Wer die Zeit und Mühe nicht scheut, kann aus unzähligen Luftballons imposante Girlanden fertigen. Eine tolle Dekoration, die aber einiges an Zeit, Fingerfertigkeit, Ausdauer kostet und vor allem viel Lust bedarf. Eine andere Möglichkeit ist die Luftballons zu runden „Blumen“ zusammenzufassen und diese entweder an die Decke oder Wände zu hängen. Wer Helium zur Verfügung hat, kann natürlich auch den ganzen Saal mit schwebenden Ballons füllen. Sehr schön wären hier beispielsweise Ballons in Herzform. Sehr romantisch und wenn sie dann noch die Farbe der übrigen Hochzeitsdeko aufgreifen, sicherlich der Höhepunkt der Hochzeitsdeko.

Luftballons sind beliebte Utensilien

Doch nicht nur in punkto Dekoration kommt man kaum ohne Luftballons aus. Auch viele Hochzeitsspiele setzen auf den Luftballon als Requisite. Eine weitere schöne Idee, für die es allerdings wieder Helium gefüllte Ballons bedarf, ist die, dass jeder Gast ein kleines Kärtchen mit seinen Wünschen für das Brautpaar anfertigt. Diese werden an einen Ballon gebunden und dann wird der Ballon in den Himmel geschickt. Sehr stimmungsvoll, wenn alle Gäste gleichzeitig ihren Ballon in die Wolken schicken.