Pflanzenkübel

PflanzenkübelKaum jemand möchte seine Pflanzen in der Wohnung nur in dem meist sehr hässlichen Plastikblumentopf präsentieren. Eine angemessene Verschönerung muss also her. Pflanzenkübel oder auch sogenannte Übertöpfe sorgen dafür, dass sich die Pflanze perfekt in die Einrichtung integrieren kann. Der hässliche Plastikpott wird elegant und geschickt verdeckt und die Pflanze erhält somit noch einen zusätzlichen Schmuck. Pflanzenkübel erhält man fast überall. Ob im Internet, Discounter oder in den großen Gartencentern. Die Schwierigkeit liegt meist nur darin, den richtigen Kübel für die Topfgröße zu finden oder aber den passenden Kübel zur Einrichtung. Dies gestaltet sich meist schwierig, wenn man einen modernen oder exklusiven Einrichtungsstil bevorzugt. Denn gerade in diesen Sparten ist die Auswahl an Pflanzkübeln noch nicht so groß. Doch dank der wachsenden Beliebtheit ist auch hier eine positive Entwicklung in Sicht.

Für jede Pflanze den richtigen Kübel

Füllhorn HerbstdekorationWichtig ist, dass man einen Pflanzkübel in ausreichender Größe kauft. Denn kaum etwas ist schlimmer, als wenn der Blumentopf über den Rand des Kübels ragt. Beim Kauf also unbedingt darauf achten, dass der Kübel entweder mit dem Blumentopf abschließt oder noch besser ein paar Zentimeter höher ist. Beim Kauf sollte man auch auf die Farbwahl und die Form des Kübels achten. Denn er sollte in den eigenen vier Wänden nicht als Fremdkörper wirken, sondern vollkommen integriert wirken. Wer also sonst eher auf einen minimalistischen Einrichtungsstil setzt, tut sich keinen Gefallen damit, nach einem verschnörkelten Pflanzenkübel zu greifen. Hier sind eher klare Pflanzgefäße gefragt, die im Moment auch sehr im Trend liegen. Anhänger des mediterranen Stils haben meist den Vorzug aus dem Vollen schöpfen zu können, da sich gerade Terrakottagefäße einer ungebrochenen Beliebtheit erfreuen. Diese gibt es in vielen verschiedenen Formen, von schlicht bis verschnörkelt, ist alles zu haben.