Wandtattoo

wandtattooViele finden die Wände in der Wohnung oft ziemlich kahl und langweilig. Doch trotzdem kann sich nicht jeder für Bilder oder Gemälde als Wandschmuck erwärmen. Denn nicht jeder möchte die Familiengalerie im Wohnzimmer präsentieren und somit jedem Besucher zur Schau stellen. Auch bei dem Thema Gemälde scheiden sich die Geister. Sie sind häufig kostspielig in der Anschaffung, wirken meist auch sehr protzig und sind deshalb meist nur für große Räume bzw. große Wandflächen geeignet. Doch was macht man nun eigentlich, wenn man seine Wände trotzdem ein bisschen verschönern möchte, aber weder auf Bilder noch auf Gemälde Lust hat? Die Alternative heißt „Wandtattoo“. Noch nicht allzu lange modern, aber die Welle der Begeisterung für Wandtattos zieht stetig immer größer werdende Kreise. Denn Wandtattoos sind vielseitig und unproblematisch in der Handhabung.

Minutenschnell angebracht und auch ebenso fix wieder entfernt

Wandtattoo KinderzimmerKein nerviges Hantieren mit Hammer oder Bohrmaschine. Wandtattoos sind aus einer speziellen Folie gefertigt. Sie ist quasi selbsthaftend und wird von dem Trägerpapier direkt auf die zu verzierende Wand aufgebracht. Die Motivauswahl ist scheinbar grenzenlos. Von modernen Silhouetten bis hin zu Gedichtzeilen ist alles zu haben. Es gibt für jeden Wohnraum das passende Wandtattoo als Dekoration. In der Küche lacht einem beispielsweise „Guten Appetit“ entgegen. Im Wohnzimmer über dem Kamin erfreut eine schöne Gedichtzeile die Seele und auf dem Gäste-WC wird man freundlich aufgefordert doch Platz zu nehmen. Auch die Kinderzimmer werden von den Herstellern nicht vergessen und so tummeln sich an den Wänden kampfeslustige Piraten, mutige Ritter und grazile Elfen. Wer in all dieser Motivvielfalt noch immer nicht das Richtige für sich und sein Heim findet, kann sich ein Wandtattoo auch eigens anfertigen lassen. Diesen Service bieten mittlerweile schon einige Hersteller an.